skip to Main Content

Welcome

Alternative City Tours that are beyond average. History, Culture and Street Art (legal and illegal). 
We are offering different tours: City Tour; Street Art Tour Ehrenfeld; Deutz and Street Art Tour meets LifeDesign
Our concept: pay what you want (Free Walking Tour); public and private tours. Booking for everyone . For example: friends, as institution or as employer.

Get In Touch

Email: eva@AlternativeCologneTours.com
Phone: +49 1590 5575199
Address: Cologne, Germany

Our Location

+49 1590 5575199 (& WhatsApp) eva@AlternativeCologneTours.com

Eigelstein Street Art Quiz

Eigelstein Street Art Quiz

Die Tour beginnt direkt vor dem Hauptbahnhof in Köln.  Um ein späteres Kunstwerk zu verstehen, hast du hier den Start.  Geh durch den hinteren Eingang in den Hauptbahnhof (hinter Starbucks). 

Hier findest du ein Kunstwerk innerhalb ein paar Metern nach dem Eintreten in den Hauptbahnhof.

Welches Kunstwerk findest du?

Das Kunstwerk ist von 

Jetzt gehst du wieder aus dem Hauptbahnhof wo du reingekommen bist. Jetzt geht es geradeaus bis zum kleinen Kreisel. An diesem gehst du die erste Straße rechts. Geh bis zur Bahnunterführung und entdecke folgendes Kunstwerk. 

Wie viele Personen sind in dem Kunstwerk zu entdecken? 

Welches Obst wird hier als Rammbock benutzt?

Welche Aussage wird durch das Kunstwerk getroffen?

Das Kunstwerk ist:

Genau, das Kunstwerk ist legal, was auch Mural betitelt wird. Was bedeutet das?

Bevor du weiter gehst, schau dich um. Hier gibt es einige Orte, an denen du auch illegale Kunst finden kannst. Ob um den Bahnbogen herum oder auf den Glascontainern. Hier findest du einiges. Unter anderem auch Sticker. Die folgenden Kunstwerke waren auch schon hier…

Jetzt geht es nicht durch den Tunnel weiter, sondern jetzt links und direkt die nächste Straße rechts, Am Salzmagazin. Also hier entlang.:

Bevor du jetzt gleich durch den vor dir liegenden Tunnel gehst, kannst du dich umdrehen und ein Mural entdecken.  In der Regel siehst du den Namen von den KünstlerInnen, das wird auch “Tag” genannt. Versuch es zu entdecken, wie heißt der Künstler? 

Das Kunstwerk vom Südamerikanischen Künstler aus Argentinien, El Marian, ist 2017 entstanden. Wie viele Personen kannst du auf dem Kunstwerk entdecken?

El Marian zeigt hier, genauso wie meistens in seinen Kunstwerken

Jetzt geht es direkt weiter. Geh durch den Tunnel und danach rechts ab um dann die zweite Straße links wieder abzubiegen. Geh einfach in die Richtung der drei Bilder.

Wenn du diese Straße durchgehst, kommst du zur Großen Verkehrsstraße Hansaring. Dort gehst du links Richtung Station Hansaring. Bevor du durch den Tunnel gehst, kannst du dich umdrehen um folgende Fassade zu entdecken. 

Die Hausfassade zeigt viele Tags. Was ist ein Tag?

Kannst du erkennen, was das präsent Rote darstellen soll?

Wie viele Tags findest du an dieser Wand?

Bevor es weitergeht, schau dir die Tags gut an, vielleicht kommt dir das ein oder andere bekannt vor. 

Jetzt bist du an der Station Hansaring. Schau dich um und du wirst viel illegale Kunst entdecken. Straßenkunst ist sehr dynamisch, kommt und geht daher sehr schnell. Es ist nie klar, wie lange ein Kunstwerk vor Ort sein wird. Hier ein paar Beispiele die hier sind oder waren. 

Warum können wir dir nicht sagen, dass die Straßenkunst noch da ist?

Jetzt kannst du die Treppen von unten aus dir anschauen oder auch mal hoch gehen, wenn du magst. Es ist beeindruckend, was du hier entdecken kannst. Was siehst du hier? 

(Du kannst oder möchtest nicht nach oben gehen? Kein Problem, nach Benantwortung der Frage siehst du Bilder von dem Aufgang.)

Was ist hier zu sehen?

Wenn du am Bahngleis bist, kannst du die Wand von eben auch sehr gut sehen. 

Geh jetzt durch den Tunnel bis zur Ampel, bei der du dann die Straßenseite wechselst um die Straße nach dem Saturn (Ritterstraße) zu nehmen um auf die Rückseite vom Saturn zu kommen (Maybachstraße). 

Wenn du die letzte Treppe dann auf dem Bahnsteig runter gehst, kommst du auf der anderen Straßenseite runter. Dann gehst du rechts die Straße runter und nimmst direkt die nächste Straße rechts und die darauf Folgende auch nochmal. Dabei gehst du am Saturn vorbei und auf die Rückseite von dem Gebäude.

Jetzt bist du an einer der typischen Stellen, wo du Straßenkunst finden kannst. Geh durch den Tunnel und schau dich um. Hier kannst du viel entdecken. Folgende Kunstwerke waren mal dort, vielleicht jetzt auch noch. Schau dich um und entdecke viele tolle Kunstwerke. 

Sobald du durch den Tunnel bist, findest du auf der linken Seite hinter einem Gitter folgendes Kunstwerk von 2017. Die Künstlerin Hyuro ist auch aus Südamerika, Argentinien. 

Was möchte Hyuro in ihren Kunstwerken zeigen?

Jetzt stehst du auf der Straßenseite von dem Kunstwerk. Von hier aus gehst du geradeaus weiter über die Ampel. Bevor es dann die Straße links runter geht, schau dich erstmal um. Was kannst du von dem Folgendem finden?

Jetzt geht es zurück zur Straße, wo du nach der Ampelüberqueren der Straße warst. Geh die Krefelder Straße bis du zur nächsten, bunten Ecke. Also entgegengesetzt vom Dom.  In welche Richtung geht es?

Du bist jetzt an der bunten Ecke angekommen. Was ist hier bunt?

Wen findest du hier auf der gelben Garage?

Wenn du um die Ecke gehst, entdeckst du noch mehr. Und wenn du genau hinschaust, findest du vielleicht noch ganz kleine Kunstwerke (wenn sie noch da sind).

Geh jetzt die Balthasarstraße entlang und du wirst auf der linken Seite ein größeres Kunstwerk entdecken. Weißt du, von wem das Kunstwerk ist? Die sollten Elemente von der Tour bekannt sein.

Wenn du die Straße durchgehst, kommst du zur alten Feuerwache. Das ist der große, imposante Gebäudekomplex. Wenn das Tor offen ist, dann geh auf jeden Fall rein und schau dich um. Das ist ein toller Ort. Warum ist an manchen Wänden so viel Farbe (das siehst du auch vom Tor aus, falls es abgeschlossen ist)? 

Prozentzahl richtiger Antworten:

0%

Back To Top
AlternativeCologneTours